Samstag, 23.12.2023 – Waggonfinale 2023

Ab 20 Uhr!

Die letzte Veranstaltung des Waggonjahres ist traditionell die DJ-Alllstar Party am 23.12., bei der sich Residents wie DJ-Gäste am Controler ablösen. Ganz besonders gefeiert werden muss diese altehrwürdige Tradition natürlich im Jubiläumsjahr, immerhin auch schon seit 2011 gibt es den finalen DJ-Marathon im Waggon. Immer schon eine Art Familientreffen für DJs, ihre Freunde und alle die zu Weihnachten zurück in die Heimat kehren. Begleitet von heißer Gin-Bowle und diesem Jahr seit langem wieder einer Tombola. Verlost werden passend zum Jubiläum u.a. die letzten unserer begehrten Waggonposter von Comic-Zeichner Rautie, einige sogar von ihm handsigniert. Wir garantieren, wie immer, die breitest & best-mögliche Musikauswahl und einen, hoffentlich nicht zu schlimmen, Kater am Feiertag, der gelassen in die Familienfeierlichkeiten hinein maunzen kann!

Freitag, 17.11. – Sonntag 19.11.2023: PUNK & WAVE FESTIVAL im Waggon

„Die Achtziger“ sind – obwohl inzwischen bereits mehr als ein Drittel Jahrhundert vergangen ist – (nicht nur) in der populären Musik aktueller denn je. Viele der interessantesten Bands, die sich um einen Auftritt im Waggon bewerben, berufen sich auf die musikalischen und künstlerischen Impulse, die diese Epoche hervorgebracht hat – und die sich mit „Punk & Wave“ zwar nur sehr unzureichend (dafür aber sehr einprägsam) zusammenfassen lassen! Aber dieses Festival wird gewiss keine Retro-Show! Alle Bands, die auf dem Waggon Punk & Wave Festival spielen, machen neue, eigenständige und orginelle Musik, berufen sich aber in Elementen ihres Sounds und in ihren Herangehensweisen eindeutig auf die Stimmung und Atrmosphäre dieser innovativen Jahre.

Von Punkrock zu Postpunk, von New zu No Wave: Euch erwartet ein musikalisch spanenndes und abwechslungsreiches Wochenende, beim letzten Festival zur Feier des fünfzehnjährigen Waggonjubiläums! Und zwar vom 17.-19-11.2023!

Freitag, 17.11.2023 – Beginn 20 Uhr

Fallen wegen Krankheit leider aus:

̶K̶u̶r̶s̶c̶h̶a̶t̶t̶e̶n̶ ̶(̶D̶o̶r̶t̶m̶u̶n̶d̶)̶

Ei̶̶n̶̶s̶̶a̶̶m̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶b̶̶a̶̶s̶̶s̶-̶s̶̶y̶̶n̶̶t̶̶h̶̶e̶̶s̶̶i̶̶z̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶k̶̶ü̶̶s̶̶s̶̶t̶̶ ̶̶v̶̶e̶̶r̶̶z̶̶w̶̶e̶̶i̶̶f̶̶e̶̶l̶̶t̶̶e̶̶ ̶̶c̶̶h̶̶o̶̶r̶̶u̶̶s̶-̶g̶̶i̶̶t̶̶a̶̶r̶̶r̶̶e̶̶,̶̶ ̶̶g̶̶e̶̶t̶̶r̶̶i̶̶e̶̶b̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶v̶̶o̶̶n̶̶ ̶̶r̶̶a̶̶s̶̶t̶̶l̶̶o̶̶s̶̶e̶̶m̶̶ ̶̶s̶̶c̶̶h̶̶l̶̶a̶̶g̶̶w̶̶e̶̶r̶̶k̶̶.̶̶ ̶̶d̶̶a̶̶z̶̶u̶̶ ̶̶s̶̶i̶̶n̶̶g̶̶t̶̶ ̶̶e̶̶i̶̶n̶̶ ̶̶m̶̶e̶̶n̶̶s̶̶c̶̶h̶̶,̶̶ ̶̶m̶̶a̶̶n̶̶c̶̶h̶̶m̶̶a̶̶l̶̶ ̶̶a̶̶u̶̶c̶̶h̶̶ ̶̶z̶̶w̶̶e̶̶i̶̶.̶̶ ̶̶k̶̶u̶̶r̶̶s̶̶c̶̶h̶̶a̶̶t̶̶t̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶h̶̶a̶̶b̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶s̶̶i̶̶c̶̶h̶̶ ̶̶z̶̶w̶̶i̶̶s̶̶c̶̶h̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶p̶̶o̶̶s̶̶t̶-̶p̶̶u̶̶n̶̶k̶̶,̶̶ ̶̶w̶̶a̶̶v̶̶e̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶r̶̶a̶̶u̶̶e̶̶m̶̶ ̶̶d̶̶ü̶̶s̶̶t̶̶e̶̶r̶̶p̶̶o̶̶p̶̶ ̶̶e̶̶i̶̶n̶̶ ̶̶w̶̶o̶̶h̶̶l̶̶i̶̶g̶-̶k̶̶ü̶̶h̶̶l̶̶e̶̶s̶̶ ̶̶n̶̶e̶̶s̶̶t̶̶ ̶̶g̶̶e̶̶b̶̶a̶̶u̶̶t̶̶.̶̶ ̶̶d̶̶o̶̶r̶̶t̶̶ ̶̶z̶̶i̶̶e̶̶h̶̶t̶̶ ̶̶e̶̶s̶̶ ̶̶g̶̶e̶̶h̶̶ö̶̶r̶̶i̶̶g̶̶,̶̶ ̶̶w̶̶ä̶̶h̶̶r̶̶e̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶d̶̶r̶̶a̶̶u̶̶ß̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶a̶̶l̶̶l̶̶e̶̶s̶̶ ̶̶i̶̶m̶̶ ̶̶n̶̶e̶̶b̶̶e̶̶l̶̶ ̶̶v̶̶e̶̶r̶̶s̶̶c̶̶h̶̶w̶̶i̶̶m̶̶m̶̶t̶̶.̶̶ ̶̶m̶̶u̶̶s̶̶i̶̶k̶̶a̶̶l̶̶i̶̶s̶̶c̶̶h̶̶ ̶̶w̶̶i̶̶e̶̶ ̶̶t̶̶e̶̶x̶̶t̶̶l̶̶i̶̶c̶̶h̶̶ ̶̶b̶̶e̶̶w̶̶e̶̶g̶̶t̶̶ ̶̶m̶̶a̶̶n̶̶ ̶̶s̶̶i̶̶c̶̶h̶̶ ̶̶i̶̶r̶̶g̶̶e̶̶n̶̶d̶̶w̶̶o̶̶ ̶̶z̶̶w̶̶i̶̶s̶̶c̶̶h̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶f̶̶l̶̶i̶̶e̶̶h̶̶e̶̶n̶̶d̶̶e̶̶ ̶̶s̶̶t̶̶ü̶̶r̶̶m̶̶e̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶l̶̶o̶̶v̶̶e̶̶ ̶̶a̶̶ ̶-̶ ̶̶m̶̶a̶̶l̶̶ ̶̶f̶̶l̶̶i̶̶r̶̶r̶̶e̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶l̶̶e̶̶i̶̶c̶̶h̶̶t̶̶f̶̶ü̶̶ß̶̶i̶̶g̶̶ ̶̶d̶̶a̶̶n̶̶n̶̶ ̶̶w̶̶i̶̶e̶̶d̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶s̶̶c̶̶h̶̶w̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶g̶̶r̶̶o̶̶b̶̶,̶̶ ̶̶a̶̶b̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶s̶̶t̶̶e̶̶t̶̶s̶̶ ̶̶m̶̶o̶̶r̶̶b̶̶i̶̶d̶̶e̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶m̶̶i̶̶t̶̶ ̶̶v̶̶i̶̶e̶̶l̶̶ ̶̶h̶̶a̶̶l̶̶l̶̶.̶̶ ̶̶k̶̶u̶̶r̶̶s̶̶c̶̶h̶̶a̶̶t̶̶t̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶s̶̶i̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶z̶̶u̶̶ ̶̶d̶̶ü̶̶s̶̶t̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶f̶̶ü̶̶r̶̶ ̶̶p̶̶u̶̶n̶̶k̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶z̶̶u̶̶ ̶̶p̶̶u̶̶n̶̶k̶̶ ̶̶f̶̶ü̶̶r̶’̶s̶̶ ̶̶w̶̶g̶̶t̶̶.̶̶.̶̶.̶

https://kurschatten.bandcamp.com

SASU (Frankfurt am Main)

SASU ist eine Indie, Postpunkpop Band aus Frankfurt, die seit den 10er Jahren existiert, jedoch nur wenige Auftritte spielte. Mit neuer Besetzung wurde 2023 das Mini-Album „Spaced“ veröffentlicht. Garage- Noise-Pop mit Shoegaze- und Wave Elementen und ganz viel Drama. Denn das Trio gräbt sich mit meist düsteren Melodien durch die Tunnel des menschlichen Lebens. Das Blueprint Fanzine schreibt dazu im Juli ’23: „Das Album selbst hätte so auch in den 80er Jahren entstehen können.“

https://sasu.bandcamp.com

Samstag, 18.11.2023 – Beginn 20 Uhr

Aschkoze (Bonn)

Aschkoze sind ein Post-Post-Punk-Punk Trio aus Bonn. Gegründet 2018 als Schlagzeug-Gitarre-Gebrüll-Duo, seit 2020 als Schlagzeug-Gitarre-Bass-Gebrüll-Trio mental stabil, , suchen sie den geheimen Trampelpfad des qualitativen Deutschpunk, stolpern über Fuzzrock, Stoner, Albernheiten, Stadion-Rock-Irrwege und ein paar verlockende Pop-Früchte, die vom verkrüppelten Baum der Erkenntnis baumeln. Bleib klug. Bleib Punk.

https://aschkoze.bandcamp.com/

Kpt.Plasto & Die Plastogang (Berlin)

Eine Band aus Kreuzberg, entstanden aus dem Soloprojekt des „Black Heino“ Gitarristen T.Beier. Kpt. Plasto, machen deutschsprachigen WAVEROCK, der auch Anfang der 80’er Jahre entstanden sein könnte. Die Live-Besetzung variiert ständig. Der Kpt heuert dabei völlig wahllos in seinem Freundeskreis an. Hier und da wird gecovert. Im DIY-Sinne werden Songs aufgenommen und Videos gedreht. (Unter anderem der Superstolk Hit „Was Kostet Die Welt“ in völlig neuem Gewand!).

https://kptplasto.de/
https://kptplasto.bandcamp.com/

g.rag / zelig implosion deluxxe (München)

Eine NoWave-Angelegenheit aus dem Hause gutfeeling records/München!
Happy NoWave Sound Anfang der 80er Jahre. Geht irgendwie so in Richtung Kraut, mit und ohne Lärm, Ambient… Kann auch mal dark sein, aber ist dann meistens doch eher soooo „hey happy“. Oder kurz auf den PUNKt gebracht: NDF (Neue Deutsche Fröhlichkeit).Aber irgendwie ist dann doch alles wieder anders! g.rag: guitar, noise sampling & microphone / zelig: beat / prof. deluxxe: moog, spacecontrol

www.gutfeeling.de/bands/g-rag-zelig-implosion/

Sonntag,19.11.2023 – Beginn 19 Uhr

Fallen wegen Krankheit leider aus:

̶O̶u̶r̶ ̶V̶i̶s̶i̶t̶ ̶T̶o̶ ̶T̶h̶e̶ ̶M̶o̶o̶n̶ ̶(̶G̶i̶e̶ß̶e̶n̶)̶

Di̶̶e̶̶ ̶̶z̶̶i̶̶e̶̶m̶̶l̶̶i̶̶c̶̶h̶̶ ̶̶n̶̶e̶̶u̶̶e̶̶ ̶̶f̶̶ü̶̶n̶̶f̶̶k̶̶ö̶̶p̶̶f̶̶i̶̶g̶̶e̶̶ ̶̶b̶̶a̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶o̶̶v̶̶2̶̶t̶̶m̶̶ ̶̶k̶̶o̶̶m̶̶m̶̶t̶̶ ̶̶a̶̶u̶̶s̶̶ ̶̶d̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶n̶̶ä̶̶h̶̶e̶̶ ̶̶v̶̶o̶̶n̶̶ ̶̶g̶̶i̶̶e̶̶ß̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶m̶̶a̶̶c̶̶h̶̶t̶̶ ̶̶i̶̶m̶̶ ̶̶w̶̶e̶̶i̶̶t̶̶e̶̶s̶̶t̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶s̶̶i̶̶n̶̶n̶̶e̶̶ ̶̶d̶̶ü̶̶s̶̶t̶̶e̶̶r̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶p̶̶o̶̶s̶̶t̶-̶p̶̶u̶̶n̶̶k̶̶ ̶̶m̶̶i̶̶t̶̶ ̶̶e̶̶n̶̶g̶̶l̶̶i̶̶s̶̶c̶̶h̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶t̶̶e̶̶x̶̶t̶̶e̶̶n̶̶.̶̶ ̶̶s̶̶e̶̶i̶̶t̶̶ ̶̶e̶̶n̶̶d̶̶e̶̶ ̶̶a̶̶u̶̶g̶̶u̶̶s̶̶t̶̶ ̶̶2̶̶0̶̶2̶̶3̶̶ ̶̶g̶̶i̶̶b̶̶t̶̶ ̶̶e̶̶s̶̶ ̶̶a̶̶u̶̶f̶̶ ̶̶d̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶e̶̶i̶̶n̶̶s̶̶c̶̶h̶̶l̶̶ä̶̶g̶̶i̶̶g̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶i̶̶n̶̶t̶̶e̶̶r̶̶n̶̶e̶̶t̶̶p̶̶l̶̶a̶̶t̶̶t̶̶f̶̶o̶̶r̶̶m̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶i̶̶h̶̶r̶̶e̶̶ ̶̶e̶̶r̶̶s̶̶t̶̶e̶̶ ̶̶d̶̶i̶̶e̶̶ ̶̶s̶̶i̶̶n̶̶g̶̶l̶̶e̶̶ ̶“̶b̶̶l̶̶u̶̶r̶̶r̶̶y̶“̶ ̶̶z̶̶u̶̶ ̶̶h̶̶ö̶̶r̶̶e̶̶n̶̶.̶̶ ̶̶ ̶̶o̶̶v̶̶2̶̶t̶̶m̶̶ ̶̶s̶̶i̶̶n̶̶d̶̶:̶̶ ̶̶ ̶̶k̶̶a̶̶r̶̶o̶̶l̶̶ ̶̶o̶̶s̶̶k̶̶a̶̶r̶̶ ̶-̶ ̶̶g̶̶e̶̶s̶̶a̶̶n̶̶g̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶b̶̶a̶̶s̶̶s̶̶ ̶/̶ ̶̶c̶̶o̶̶n̶̶s̶̶t̶̶i̶̶ ̶-̶ ̶̶k̶̶e̶̶y̶̶s̶/̶s̶̶y̶̶n̶̶t̶̶h̶̶s̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶b̶̶a̶̶c̶̶k̶̶g̶̶r̶̶o̶̶u̶̶n̶̶d̶-̶g̶̶e̶̶s̶̶a̶̶n̶̶g̶̶ ̶/̶ ̶̶m̶̶a̶̶r̶̶t̶̶i̶̶n̶̶ ̶-̶ ̶̶r̶̶h̶̶y̶̶t̶̶h̶̶m̶̶u̶̶s̶̶g̶̶i̶̶t̶̶a̶̶r̶̶r̶̶e̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶b̶̶a̶̶c̶̶k̶̶g̶̶r̶̶o̶̶u̶̶n̶̶d̶-̶g̶̶e̶̶s̶̶a̶̶n̶̶g̶̶ ̶/̶ ̶̶f̶̶e̶̶l̶̶i̶̶x̶̶ ̶-̶ ̶̶l̶̶e̶̶a̶̶d̶-̶g̶̶i̶̶t̶̶a̶̶r̶̶r̶̶e̶̶ ̶/̶ ̶̶s̶̶e̶̶b̶̶a̶̶s̶̶t̶̶i̶̶a̶̶n̶̶ ̶-̶ ̶̶s̶̶c̶̶h̶̶l̶̶a̶̶g̶̶z̶̶e̶̶u̶̶g̶

https://ourvisittothemoon.bandcamp.com/track/blurry

Last-Minute Ersatz-Supportact:

ROKY LUGOSI (Hanau)

Der Punkrock-Liedermacher ROKY LUGOSI aus Hanau wird euch ein paar Klassiker der deutschen und internationalen Punkrockgeschichte nebst mitreissenden Eigenkompositionen um die Ohren klatschen!

Science Fiction Army (Offenbach am Main)

Die drei Astronauten der SFA durchbrechen Raum und Zeit, dringen in die Weiten des Punk, Rock, Garage und Blues vor und entführen Euch zu einem Weltraumabenteuer voll kurzweiliger Spannung.Damit es AUF der Bühne auch niemandem langweilig wird, wechseln die drei Hauptdarsteller die Instrumente durch wie andere ihre Handynummer und sind damit live ein echter Hingucker. Klingt sehenswert? Ist es. Und zwar zum bereits Zehnten Mal im Waggon seit 2009!!!

http://www.sciencefictionarmy.de
https://soundcloud.com/science-fiction-army

15 Jahre Waggon – noch ist die Feierei nicht vorbei!

Das Waggon-Jubiläumsjahr neigt sich seinem Ende zu, aber noch haben wir ein letztes Jubiläumsfest in petto: Das PUNK & WAVE-FESTIVAL 2023 freut sich vom 17.-19.11.23 so sehr auf euch, wie ihr euch hoffentlich auf das PUNK & WAVE-FESTIVAL 2023 freut! Und das wird keine Retro-Show: Sieben frische Bands aus Deutschland berufen sich auf die musikalischen und künstlerischen Impulse der 80-iger Jahre! Von Punkrock zu Postpunk, von New zu No Wave erwartet euch ein musikalisch spanenndes und abwechslungsreiches Wochenende. Kommt rum, weil wird super!

Die kommenden Festivals:

Fr.17.11. – So.19.11.2023 – Punk & Wave-Festival
https://waggon-of.de/2023/11/freitag-17-11-sonntag-19-11-2023-punk-wave-festival-im-waggon/

Sa.23.12.2023 – DJ-ALL-STAR_PARTY (mit allen regelmässigen Waggon DJs)

Was bisher geschah:

Fr. 26.5. – So. 28.5. 2023 – Psych-Kraut-Fest 2023
https://waggon-of.de/2023/05/freitag-26-5-sonntag-28-5-2023-psych-kraut-fest/

Fr. 23. – So. 25.6.2023 – „Gleisbrett Festival“ – Bass/Techno/Downbeat
https://waggon-of.de/2023/06/freitag-23-6-sonntag-25-6-2023-gleisbrett-festival/

Sa. 8.7 – So. 9.7. 2023 – „Mainufer Spiele“ – Spiele, Workshops, Familienvergnügen – und Livemusik!
https://waggon-of.de/2023/07/samstag-8-7-sonntag-9-7-2023-mainuferspiele/

Fr. 25.8. – So 27.8.2023 – „OF Film & Music“ – Open Air Kino am Waggon – Kino am Fluss
https://waggon-of.de/2023/08/freitag-25-8-sonntag-27-8-2023-of-film-music-open-air-kino-am-waggon/

Fr. 1.9. – So 3.9.2023 – Der Waggon beim Offenbacher RIVIERA Festival
https://waggon-of.de/2023/08/freitag-1-9-sonntag-3-9-2023-riviera-festival-fuer-pop-und-clubkultur-waggon/

Fr.22.9 – So. 24.9.2023 – BendMakeChange 2023
https://waggon-of.de/2023/09/freitag-22-9-sonntag-24-9-2023-bendmakechange-2023-kuenstliche-kreativitaet/

Fr. 20 – So 22.10.2023 – EXP EST – Experimentalfest
https://waggon-of.de/2023/10/freitag-19-10-samstag-21-10-2023-exp-est-das-experimentalfest-im-waggon/

Freitag, 19.10. – Samstag 21.10.2023: EXP EST – das Experimentalfest im Waggon

Beginn jeweils um 20 Uhr!

Das weird sehr gut!

Seitdem es den Waggon gibt, ist es eine seiner wichtigen kulturellen Aufgaben, Bühne für kleine, schräge, unkonventionelle, abseitige, grenzwertige, übergeschnappte und dem „normalen Publikum“ gänzlich unverständliche Veranstaltungen zu bieten. Nischenpublikum’s Delight!

Schon seit 2007 gehen im Waggon experimentelle Performerinnen und Künstlerinnen (hin und wieder auch mal’n Mann) aus der ganzen Welt ein und aus und haben ihm einen internationalen Ruf als aussergewöhnliche Spielstätte bereitet! Ganz klar, daß es deshalb zur 15-Jahre-Waggon-Feier auch ein Festival für experimentelle Kunst geben muss – und wird!

Vom 20.-22. Oktober 2023 gibt es im Waggon drei bunte Abende nicht-allzusehr-digitaler Experimentalkunst. Performance, Lesung, Klangforschung, Elektronik, Noise, Freejazz. Hand-, herz-und hirngemacht! Das weird sehr gut!


Freitag 20.10.2023, ab 20 Uhr

DER VERLORENE FADEN (Leipzig)

Micha is an angry woman – believe it or not! She loves playing with her funguitar, her trash can, a lot of broken toys, words and emotions.Absolute destruction, sweet monsters, rainbows and excess. Beware!

Der verlorene Faden feat. GRODOCK | live in Augsburg

https://www.instagram.com/micha.von.elend/
https://grubenwehrfreiburg.bandcamp.com/track/losing-is-in-any-direction
https://blackringrituals.bandcamp.com/track/the-straw


OBA BOBA & DIE ABGRÜNDE (OF/Freiburg)

Das Duo aus Offenbach/Freiburg spielt extrem unglaubwürdige Kopien von Trap, Schlager und 80er Synthpop mit minderwertigen Kinderkeyboards, die sie selbst großspurig als Synthesizer bezeichnen.

Oba Boba & Die Abgründe • Strasbourg, 18/03/23

https://obabobaunddieabgruende.bandcamp.com/…/ankunft…
https://www.discogs.com/…/6392785-Oba-Boba-Die-Abgr%C3…


SUDDEN ORCHESTRA (OF/FFM)

Free Jazz & Performnace Kollektiv Rheinmain
Das vielköpfige Sudden Orchestra unter der Leitung von Lutz Jahnke (der ehemalige Betreiber der legendären afip /akademie für interdisziplinäre prozesse in Offenbach) ist ein immer größer werdendes Free-Jazz-Kollektiv, das sich unberechenbaren und elektrisierenden Kreationen widmet. Geboren aus dem tiefen Wunsch heraus, ekstatischen & mehrdimensionalen Sound/Musik/Improvisation/Erfahrung/Reise und Abenteuer zu generieren.
Besetzung beim Experimental Fest:
Wolfgang Reimers – Saxophon
Dietmar Polzin – Bass/Gitarre
Lutz Jahnke – Drums
Christopher Herrmann – Multiinstrumental

02 improvisohrium wiesbaden — august 2023

http://suddenorchestra.de/
https://www.instagram.com/suddenorchestra/
https://www.youtube.com/@afip-off/videos

»Ihr werdet alle, das versprechen wir, in ganz ganz ganz kurzer Zeit sehr glücklich sein und wenn etwas schief geht, seid ihr die ersten, die es erfahren.«



Samstag, 21.10.2023, ab 20 Uhr

BRANDSTIFTER (Mainz) 

Brandstifter ist ein interdisziplinärer Aktionskünstler. In seinem Solo Programm „Brandstifter Drones & Moans“ verbindet er Loops aus Alltagsgeräuschen mit seltsamen Sounds und spielt dazu auf Kinderinstrumenten, geräuscherzeugenden Alltagsgegenständen oder – immer wieder gerne – quietschenden Hundespielzeugen.

Brandstifter DRONES & MOANES AT MEX

Sein Hauptwerk Asphaltbibliotheque, eine konzeptuelle Sammlung von Fundzetteln, die er seit 1998 in performativen Begehungen im öffentlichen Raum aufliest, hat er unter anderem bereits in Berlin, Chicago, Graz, Rajasthan, Wien und als Stipendiat in New York inszeniert. Zudem kreiert er visuelle Poesie, Fotokopierkunst und Collagen, kuratiert Ausstellungen und Events in der legendären Walpodenakademie in Mainz, ist Herausgeber der Collab & Collagen Artzine- Reihe ANTIPODES und des Künstlermusik-Labels FLUX ON DEMAND.
Musikalisch ist er sowohl Solo wie auch als Mitglied diverser experimenteller Musik- und Performancegruppen in ganz Europa und den USA tätig. Und nicht zuletzt natürlich auch regelmässig im Waggon Offenbach zu Gast (zuletzt 2022 mit seinem Loop-Sound-Poetry-Duo „Antibodies“ mit Dirk Huelstrunk).

http://www.brand-stiftung.net/
https://soundcloud.com/brandstifter



Manfred Stumpf (Romrod)

Wir freuen uns sehr, als Last-Minute-Gast niemand anderes als Professor Manfred Stumpf mit einer Action Teaching-Performance zum Thema Main-Damm und politische Entscheidungen versus Kunst und Soziale Plastik im Waggon begrüssen zu können. Manfred kann man getrost als einen der geistigen Väter des Waggon am Kulturgleis bezeichnen, denn Grundidee und Konzept wurde von ihm und seinen Studenten an der Hochschule für Gestaltung Offenbach entwickelt – und auch realisiert! Ein wichtiger Beitrag zu den 15-Jahre-Waggon-Feierlichkeiten, der bisher noch fehlte!
Wir freuen uns sehr, ihn da zu haben!!!

Manfred Stumpf studierte ab 1976 bei Thomas Bayrle an der Städelschule in Frankfurt am Main, ab 1978 bei Hans Haake an der Cooper Union in New York und ab 1979 bei Bazon Brock an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien. Er erhielt ein Stipendium für junge bildende Künstler der Stadt Alsfeld, für die Villa Massimo in Rom und für »Artists in Residence« in Tokyo. Seit 1995 ist er Professor für Aktzeichnen und Konzeptionelles Zeichnen an der HfG Offenbach. Neben den Zeichenkursen leitet er auch interdisziplinäre Projekte mit Studierenden aus der Produktgestaltung und der Visuellen Kommunikation.

https://www.hfg-offenbach.de/de/people/manfred-stumpf#person
https://www.manfredstumpf.de/


ZIMTHINKS UND DER FARADAYISCHE ELEFANT (Darmstadt)   

Zimtthinks und der faradayische Elefant sind ein musikalisches Duo aus Darmstadt, welches sich 2022 formiert hat. So komplex sich der Name der zwei Individuen gestaltet, so unkategorisierbar erscheint das musikalische Treiben:
GlEEzZ das intergalaktische Insekt bedient Schlagzeug und Bass-Synth und oRoNZo das ckaosmische Rüsseltier manipuliert mit seinem EffektSpaceShip die Gitarre und diverse Soundboxen. Die effektierten paranormalen Vocalgeräusche der beiden Wesen runden den Mix ab. Diese wüste Mischung fragmentiert die Klangwelt um das Duo zu einem einzigartigen musikalischen Erlebnis mit einem gewissen Weirdness-Faktor und einer guten Portion interstellarem Humor.

Kernmerkmal aller Stücke ist die Improvisation. So entstehen immer wieder auf’s Neue situative Soundlandschaften, irgendwo zwischen Drone-Jazz, psychedelischem Ambient, experimenteller Musik oder Elektro-Noise-Soundscaping und gestalten so jeden Liveauftritt in ein einzigartiges außerweltliches Erlebnis.

https://ztudfe.bandcamp.com/album/zimtthinks-und-der-faradayische-elefant


Sonntag, 22.10.2023, ab 20 Uhr

DR. MATZE SCHMIDT (Kassel)

„Die Kunst der Renaissance am Beispiel Offenbach“Matze Schmidt spielt mit Geräten. Und dann ist auch schon das Wochenende vorbei… Mehr muß man da gar nicht schreiben…

https://masto.ai/@matzeschmidt/



IN WAVEFORM I TRUST (FFM)

Be my accomplice in a journey that is crumbling.“

Klang-Performance mit Loop-Maschine : Eine Verschränkung zwischen experinetellen Klängen und gesprochenen Texten/über Reisen und nicht vorhandenen Heimat(en). Benjamin Cromme wirkt künstlerisch freischaffend in Tanz, Theater und Audio. Auf der Bühne, im Netz und am Schreibtisch. Und heute im Waggon! Zuletzt experimentier Cromme vermehrt in der Verschränkung von Sprache und experimentellem Klang, der Entdeckung von Klangräumen und Hörwelten.

https://www.hltm.de/en/person/benjamin-cromme
https://www.theaterperipherie.de/%C3%BCber-uns/das-ensemble/benjamin-cromme/


PIERRE VAN KERCKVOORDE(OF)

Pierre Van Kerckvoorde aka Koude: Verloren an antiquierte Tonträger, auraler Krisengewinnler seit 2019, ist zu hören auf Radio X und gelegentlich als DJ für altmodisch experimentellen 4 to the Floor Ambient. Live wird es modularen Kabelsalat geben!

http://www.radiox.de/sendungen/x-fade-die-dj-nacht/residents/co-soundsystem


„I used to think that anyone doing anything weird was weird. I suddenly realized that anyone doing
anything weird wasn’t weird at all and it was the people saying they were weird that were weird.“

Paul Mc Cartney

Freitag, 22.9. – Sonntag 24.9.2023 – BendMakeChange 2023: Künstliche Kreativität?

Was bedeutet es, wenn die letzten scheinbar nicht automatisierbaren Bastionen menschlichen Schaffens fallen? Was bedeutet das ganz platt wirtschaftlich für Kultur, wie wir sie bisher kannten, und insbesondere die Kreativbranche? Wie immer gehen wir die weltbewegenden gesellschaftlichen Fragen unserer vollkommen durchdigitalisierten Welt aus verschiedensten Winkeln und auch ganz praktisch an:
Mit einem KI-Workshop,
mit elektronischer Musik,
mit Literatur die das Verhältnis von „echt“ vs „künstlich“ auslotet,
mit einer philosophischen Begriffsklärung wie „Bewußtsein“ überhaupt definiert wird,
mit ersten Statements & Erfahrungsberichten mit KI aus der Texter*innen-Branche,
mit experimentellen Reihen Ki-generierter Kunst und Reflexionen darüber…
Mit deiner Meinung oder deinem Beitrag dazu?

Und wie stellen wir sicher, dass „deine Meinung“ oder ein Beitrag nicht „künstlich“ erzeugt wurde? Oder wollen wir das gar nicht und zusehen, wie die weltweite Propagandamaschinenschlacht Internet endgültig mit künstlich gemachter Meinung überflutet wird? Fragen über Fragen, und auch noch wirklich wichtige. Lasst sie uns ausprobieren, hören, sehen, spielen, denken & diskutieren. Dieses Jahr, aller Wahrscheinlichkeit nach, zum, letzten mal. Enjoy your chances for deep thought & shared madness, provided by your local, fairtrade, eco & shit, social intelligence-AI.

Fr.22.9. ab 19h – Live im Waggon:

SIEGFRIED KÄRCHER
Ein Klangexperiment mit KI & automatisch generierten Zuspielungen mit denen der Künstler interagiert.

Frankfurter Wellen (Original)


DAN BAY
Hochtanzbares & organisch klingendes Midtempo-Sampling

Dan Bay live @ the Waggon/Kultursommergleis


PETER PIEK
Intelligenter bis ausufernder Dreampop mit Synth, Stimme & Gitarre!

Peter Piek - Tip Of Your Tongue

Sa.23.09. ab 19 Uhr – Live im Waggon:

MATERIALEINSCHÜCHTERUNG
Das nur selten live zu hörende psychedelisch-experimentelle Offenbacher Drone-Duo Kaib&Kauke !

Materialeinschüchterung live @ BendMakeChange 21 @ the Waggon


JÖRG PIRINGER
Glitch & Pop Experimente des programmierenden Wiener Künstlers & Gründer des 1.Wiener Gemüseorchesters!


DATASHOCK
Ein Besuch des veränderlichen KrautWave-Kollektivs und ihrer vielen Klangquellen läd stets zum Abflug Richtung Space ein..

Datashock - Aus der Körperzone raus (Official Video)

So.24.9. ab 11 Uhr, Theorie & Praxis, im Digital Retro Park:

KI-Workshop&Buchvorstellung: Merzmensch (Wagenbach Verlag)
Naturbezogene Begrifflichkeiten von Bewußtsein und ihr Verhältnis zu KI : Julio Lambing
Prompt Wars -Das neue Lieblingsspiel des Chaos Computer Club Camps!
Wer hat die bessere Formulierung für die Bild-KI?
„Günstige Intelligenz“, Lesung & Diskussion rund um das Verhältnis von Text, Poetik & KI: Jörg Piringer (Ritter-Verlag)
Erfahrungen, Do`s & Don`ts einer Texterin im Umgang mit KI: Christa Goede

So.24.9. ab 17 Uhr – Live im Waggon:

„BATTERIES INCLUDED“ – Ein Nachmittag mit kleinen Instrumenten:
Worsel Strauss
Zid
Weinglas
Patrick 9000
Markus Mattern

Freitag 25.8. – Sonntag 27.8.2023 – „OF Film & Music“ – Open Air Kino am Waggon

Das nächste Wochenend-Special zum 15-jährigen Jubiläum des Waggon: Drei Tage lang Filme rund um Musik und Musik rund um Filme am Waggon. Und das – hoffentlich – Open Air!

Freitag, 25.9.23 (ab ca. 21 Uhr*)
„ANNE CLARK – I’ll walk into tommorow“

Grandiose Doku über die Pionierin der elektronischen Musik, die jede*r schon mal am Dancefloor gehört hat! Wake up to hear the Sleeper in Metropolis! Der Regisseur ist anwesend! Begleitet wird das Ganze von drei Kurzfilmen rund um die digitalen Klänge, ausgewählt von Steff Huber!
(*Projeketionsbeginn jeweils ab Einbruch der Dunkelheit!)

Offizieller Kinotrailer "Anne Clark - I'll Walk Out Into Tomorrow"

Samstag, 26.8.2023 (ab 15 Uhr*)
Mach Mal Langsam vertonen NOSFERATU!

Das Mach Mal Langsam DJ-Team bringt uns heute ab 15 Uhr tanzbar durch einen angenehmen Nachmittag und vertont abends ab ca. 21 Uhr auch noch Friedrich Wilhelm Murnaus Horrorstummfilmklassiker „NOSFERATU“ auf sehr spezielle Weise. Die längeren Einstellungen sind quasi eine Steilvorlage für ihren Bummelsound, der dem guten Stoff nochmal ganz neue Aspekte abgewinnen wird….
(*Projeketionsbeginn jeweils ab Einbruch der Dunkelheit!)

Sonntag, 27.8.2023 (ab 18 Uhr*) – FILM-JAM

Musiker, die regelmäßig an unseren Jamsessions teilnehmen, sind herzlich zu einem ungewöhnlichen Experiment eingeladen!
Wir beginnen ab 18 Uhr „ganz normal“ draußen zu spielen – mit Einbruch der Dunkelheit (also ca. ab 21 Uhr) projezieren wir Ausschnitte aus Stummfilmklassikern auf die Leinwand, die dann live uns improvisiert vertont werden! Wir sind gespannt; was dabei Spannendes herauskommt – und IHR hoffentlich auch!
(*Projeketionsbeginn jeweils ab Einbruch der Dunkelheit!)

Samstag 8.7. & Sonntag, 9.7.2023 – Mainuferspiele!

Die dritte Sonderveranstaltung zum 15-jährigen Waggonjubiläum

Samstag ab 12 Uhr
Sonntag ab 14 Uhr

Mit den Mainuferspielen, als dritte Sonderveranstaltung zum 15-jährigen Waggonjubiläum, wollen wir dem Grundanspruch unseres Vereins Soziale Plastik e.V. gerecht werden: Das Beuys-Zitat “Jeder Mensch ist ein Künstler, -der sein soziales Umfeld kreativ gestaltet” mal ganz konkret angehen. Nicht nur anhören und betrachten was andere Umfeldgestalter tun, sondern selbst kreativ werden!

Dafür bieten wir bei den Mainuferspielen zahlreiche tolle Möglichkeiten: Von kreativen Kinderspielen mit dem Playground e.V. über den Trommelworkshop für alle mit der Trommelschule Main Kinzig, freiem Zeichnen von gemeinsamen Kunstwerken, japanischen Tänzen, bis hin zum Minigolfparcours mit Eigenbau-Hindernissen gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich auszuprobieren!

Nicht ganz zufällig fällt der Mainuferspiele-Samstag auch auf den “Mitmachtag” in Deutschland, den Waggon würde es z.b. schon lang nicht mehr geben, ohne all die freiwillige Hilfe durch die Jahre. Ab 12h kann man sich deswegen schon, gemeinsam mit dem Freiwilligenzentrum Offenbach, an der Verschönerung des Mainufers und natürlich am rituellen “Waggonstreicheln” beteiligen. Jeder Mainuferspiele-Nachmittag/Abend wird standesgemäß mit einem formidablen Sundownerkonzert am Abend abgeschlossen: Gut bekannte gute Bekannte bringen uns live & tanzend in die Nacht, am Samstag mit Electric Ladyland (aka Lava 303!) und den Los Amigos aus Mühlheim am Sonntag!
Etwas zu essen und zu trinken wird es natürlich auch geben, aber natürlich spricht nichts gegen ein ausgiebiges Familienpicknick am Main.

Timetable (Änderungen bzw. Erweiterungen vorbehalten!):

Sa. 06.07. (12:00 bis ca. 21:30 Uhr):

ab 12 Uhr: zum deutschlandweiten „Mitmachtag“ laden wir mit dem Freiwilligenzentrum Offenbach zum Mainufer entkippen, entscherben und enttaschentüchern ein, sowie, selbstverständlich, zum rituellen „Waggonstreicheln“. Bei welcher instandhaltenden bis reparierenden Tätigkeit seit vielen Jahren viele Freiwillige geholfen haben, ohne die s uns schon längst nicht mehr gäbe. Selbstverständlich gibt`s auch was zu trinken und zu snacken bei dieser, für uns hilfreichsten aller Beteiligungen. Und ziemlich nette, tolle und wichtige Leute zum kennen lernen!

ab 14 Uhr: Der Waggon öffnet sich nach draußen, auf der Wiese und den Plattformen bietet der Playground e.V. kreative Spiele für kleine und große Kids an. Kinder mitbringen und einen schönen Nachmittag am Main verbringen!

ab 15 Uhr: Trommelworkshop mit Robert Hestermanns Trommelschule. Auf so einigen Festivals kennt man seine Freunde und Robert als die, die auch eine größere Gruppe von Anfängern bis Fortgeschrittenen in einem großen Groove zusammen bringen können. Pünktlich dazukommen und eine Welt aus gemeinsamen Rythmen entdecken!

ebenfalls ab 15 Uhr: Zeichnen für Alle, collective drawing/switch game mit Camilla & Linnea: Es geht nicht darum, was man zeichnen kann, sondern um das, was man aus den Linien der Mitzeichner wachsen lässt und um das was die Nächsten mit deinen Linien anfangen. Es geht um das was man gemeinsam entstehen lassen kann. Die beiden HfG Studentinnen Camilla und Linnea haben das genmeinsame Zeichnen bereits in vielen Schülerworkshops im Diamant Offenbach erprobt. Wir sind gespannt auf das gemeinsame Waggonkunstwerk mit euch!

ab ca. 19 Uhr: Open Air Konzert mit Conny Maly! -Aka Lava 303 aka Love 303 aka Electric Ladyland. Letzteres war das Projekt das die Multimusikerin über Corona entwickelt hat. Wie immer wird sie den Abgrund zwischen elektronischer Tanzmusik, psychedelischer Gitarre und eigenen Texten mühelos überschreiten und uns tanzbar in die Nacht begleiten!

So. 09.07. (14:00 bis ca. 21:30 Uhr):

ab 14 Uhr: Unglaublich, aber das künstlerische Reisebüro REISSAUS (reissaus,org) verwandelt für uns das Mainufer in einen Minigolfplatz! Der Pop-up-Parcours entstand, quasi als Coronaprojekt, 2022 für 9 Bahnen mit klassischen und elektrischen Hindernissen – alle ausgestattet mit feinstem Parkettboden. -Der Garant für großen Sport, Spiel, Spaß und Nervenkitzel. Gebaut und gestaltet wurde die Minigolf-Anlage von Charlotte Birkner-Behlen, Lars Moritz und Bernd Thiele. Wer wird am Sonntag die*der neue Mainufer-Open Champion und mit wieviel Schlägen kommt man durch die verrückten Hindernisse, inklusive einem wildgewordenen Saugroboter?

ab 15 Uhr: Trommelworkshop mit Robert Hestermanns Trommelschule. Auf so einigen Festivals kennt man seine Freunde und Robert als die, die auch eine größere Gruppe von Anfängern bis Fortgeschrittenen in einem großen Groove zusammen bringen können. Pünktlich dazukommen und eine Welt aus gemeinsamen Rythmen entdecken!

ab 16 Uhr: Zeichnen für Alle, collective drawing/switch game mit Camilla & Linnea: Letzte Chance sich am großen Mainuferbild zu beteiligen!

ab 17 Uhr: Der „Nichi-Doku Bon-Odori Kai e.V.“, ein japanischer Kulturverein, bringt uns den tradtionellen Bon Odori Tanz vor den Waggon. In farbenprächtigen Kostümen wird dabei in Kreistänzen um eine große Trommel die Rückkehr der Ahnen begrüßt. -Quasi eine um einiges freudigere Variante unserer Allerheiligen/Allerseelen-Feiertage. Selbstverständlich wird, nach einer Einführungsrunde, für jede*n die Gelegenheit geboten die Schritte zu lernen und mitzutanzen!

ab ca. 19 Uhr: Die Los Amigos, sozusagen Hausband & Keimzelle unserer Freunde vom Artificial Family e.V. (Mühlheim), haben schon viele Bühnen zum Beben gebracht mit ihrer hoch tanzbaren Mischung aus Latin & Reggae Einflüssen. Echte Garanten für ein ideal arschwackelndes Sundownerkonzert am Waggon!

Freitag, 23.6. – Sonntag 25.6.2023 – Gleisbrett Festival

15 Jahre Waggon – die Feierlichkeiten gehen weiter!

Zum 15 jährigen Waggon Jubiläum gibt es im Juni das erste Techno/ Bassmusik/ Downtempo Festival!

Freitag, 23.6. 2023 – Tag 1: Bassmusik

20.00 Uhr – 5.00 Uhr

Legasthenics – (Wummerland)
Tom Hook – (in:deep)
Køps – (Third Colony Music)
Miriam Schulte
Incus – (Occupy Sound & Symmetry Recordings)

Samstag, 24.6.2023 – Tag 2: Techno

18:00 Uhr – 8:00 Uhr

DJ Maurice Onley – (Gleisbrett)
Laromas – (Gleisbrett)
Svenman – (Dreamscape)
Dean Gray
projekThiel – (Space Frogz)
Demir&Rauch – (Envelope Mountain Records)
Joix – (Liveact / Sounds of Jericho)
Anagram – (anagramm music)

Sonntag, 25.6.2023 – Tag 3: Downtempo

15:00 Uhr – 20:00 Uhr

Torsten Kauke – (Liveact / unpop media)
Niels Weidner – (positive vibrations)
Marcel Puntheller – (Slow Bar)

15 Jahre Waggon

Wir feiern 15 Jahre Waggon!

Deshalb gibt es dieses Jahr ab Mai jeden Monat eine mehrtägige Sonderveranstaltung!

Die Festivals im 2. Halbjahr 2023:

Fr. 1.9. – So 3.9.2023 – Der Waggon beim Offenbacher RIVIERA Festival
https://waggon-of.de/2023/08/freitag-1-9-sonntag-3-9-2023-riviera-festival-fuer-pop-und-clubkultur-waggon/

Fr.22.9 – So. 24.9.2023 – BendMakeChange 2023
https://waggon-of.de/2023/09/freitag-22-9-sonntag-24-9-2023-bendmakechange-2023-kuenstliche-kreativitaet/

Fr. 20 – So 22.10.2023 – EXP EST – Experimentalfest
https://waggon-of.de/2023/10/freitag-19-10-samstag-21-10-2023-exp-est-das-experimentalfest-im-waggon/

Diese Festivals kommen noch:

Fr.17.11. – So.19.11.2023 – Punk & Wave-Festival

Sa.23.12.2023 – DJ-ALL-STAR_PARTY (mit allen regelmässigen Waggon DJs)

Die Festivals im 1. Halbjahr 2023:

Fr. 26.5. – So. 28.5. 2023 – Psych-Kraut-Fest 2023
https://waggon-of.de/2023/05/freitag-26-5-sonntag-28-5-2023-psych-kraut-fest/

Fr. 23. – So. 25.6.2023 – „Gleisbrett Festival“ – Bass/Techno/Downbeat
https://waggon-of.de/2023/06/freitag-23-6-sonntag-25-6-2023-gleisbrett-festival/

Sa. 8.7 – So. 9.7. 2023 – „Mainufer Spiele“ – Spiele, Workshops, Familienvergnügen – und Livemusik!
https://waggon-of.de/2023/07/samstag-8-7-sonntag-9-7-2023-mainuferspiele/

Fr. 25.8. – So 27.8.2023 – „OF Film & Music“ – Open Air Kino am Waggon – Kino am Fluss
https://waggon-of.de/2023/08/freitag-25-8-sonntag-27-8-2023-of-film-music-open-air-kino-am-waggon/