Samstag, 1.6.2024 – Discothèque Africaine

Ab 20 Uhr!

Put on your dancing shoes and jump on the train Cape to Cairo”.

Super-duper, retro, future, funky, clubby Musikveranstaltung für Freunde afrikanischer Klänge aller Art – wie immer mit dem Experten-Team Ramoswe, Tüm Buktu und Horst Senegal!

Ab 20 Uhr!

Sonntag, 26.5.2024 – NEWMAKER (D)

Ab 19 Uhr!

Newmaker aus Dresden spielen improvisierte Instrumentalmusik, die irgendwo zwischen sphärisch-psychedelischem Postrock, Jazz und elektronisch anmutenden Loops mäandert. Sie lassen sich gerne von Raum und Setting beeinflussen, streuen aber immer wieder auch Strukturen in ihre Musik ein. Newmaker ist der Versuch, musikalisch Dinge zu ordnen, die nie ungeordnet waren.

Das Gegen- und Miteinander von Torsten Lang, Falk Meutzner und Nils Weishaupt wirkt Flächen und Rhythmen, Melodien und Textur. Im Kern ihrer Improvisation stehen der Raum, das Setting und das Miteinander. Sie bewegen sich im Nirgendwo zwischen Psychedelic, Ambient und Jazz Rock, irgendwo zwischen zu schnell und zu langsam. Mit allen Sinnen im Prozess werden alle Einflüsse verarbeitet: Ob rückwärts und zäh fließender Kaffee, ein einsames Schnippsen im Raum oder das augenzwinkernd durch den dunklen Wald.

Ab 19 Uhr!

Samstag, 25.5.2024 – Sybille & Yvette

Ab 20 Uhr!

Am kommenden Samstag, 25.5. gibt’s wieder eine Menge zu tanzen, denn Sibylle & Yvette haben euch wieder ein schönes Paket Electropop, Indie und 80ies Wave geschnürt….

Ab 20 Uhr!

Sonntag, 18.5.2024 – FLORA (D)

Ab 19 Uhr!

Sonntagskonzert, wegen Hochwasser-Nachwirkungen leider drinnen!.
Anfangszeit ist ca. 19 Uhr, es wird aber wahrscheinlich schon vorher ein gemütliches Getummel am Waggon stattfinden.
Also lieber etwas früher als zu spät sein!

Seit Teenagerjahren bereits schreibt die in Hamburg lebende Stuttgarterin Flora Lenzmann unablässig Lieder. Vor knapp 3 Jahren wurde daraus zusammen mit Moritz Finkbeiner (Monsieur Mo Rio, Metabolismus, Fabre uvm.) ein Studioprojekt und innerhalb kurzer Zeit entstanden zahlreiche Aufnahmen, die zu der Gründung einer Liveband und einer Schallplattenveröffentlichung führten. Absolut zwingende Popsongs die das beste aus 60 Jahren Popkultur destillieren, mit unwiderstehlichen Melodien und dem Charme des Unperfekten. Softer, fast schüchterner Vortrag und doch voller Sturm und Drang.

Flora – Songs, Gesang, Gitarre
Moritz – Bass, Gesang
Kristina – Keyboards, Percussion
Yun – Schlagzeug

Ein erstes Album ist in Bearbeitung und fast fertig. Ende 2023 erschien die EP Time Stops bei Treibender Teppich Records.

.

Ab 19 Uhr!

Samstag, 18.5.2024 – Bashment Boogie

Ab 20 Uhr!

Die schönste Reggae Party in Offenbach „Bashment Boogie“ geht in die nächste Runde.
Armagiddeon Sound and Friends sorgen für einen guten Vibe mit einem Mix aus Reggae, Roots, Dancehall und Dub.
Diemal mit DJ Fyah, Miriam Schulte, Horst Senegal und Father FX ina Soundsystem Style.
Eine mitreißende Reggae Dub Party, bei der gute Stimmung und positive Energie eine Einheit bilden.
Love peace and unity!

Ab 20 Uhr!

Sonntag, 12.5.2024 – Akustik Jam Session Mai 2024

Ab 15 Uhr!

Akustik Jam Session Mai
Wir hoffen trotz aller Widrigkeiten, der Mai hält heute, was er normalerweise verspricht und laden zur Outdoor-Akustik Session.
Sollte er allerdings wortbrüchig werden, jammen wir DRINNEN.

Wie stets: Akustische Instrumente erwünscht, batteriebetriebene Verstärker erlaubt, aber bitte nicht zu laut!

Ab 15 Uhr, nicht wahr?

Samstag, 11.5.2024 – Sonic Interzone

Ab 20 Uhr (im Anschluß zur Vernissage)

Matz Ernst mit sinnlicher Musik, passend zu seiner Ausstellung.
Dark light music für open minded Leute.
Anything can happen.
Genrebending is the schtuff.
Let’s all make a Bomb.
Ah, DJ Fidibums alias Matz Fatz Rabatz Ernst.

Ab 20 Uhr!

Freitag, 10.5.2024 – FÄLLT AUS: WATERCOLOURED WELL (D)

FÄLLT AUS!

Die Cancel-Unkultur geht leider weiter!

Der Waggon ist krank und heute Abend leider nicht einsatzfähig. Ein akutes Stromversorgungsproblem, das von der Stromversorgung der Stadt Offenbach gelöst werden muß…Wir können leider gar nix machen!

WATERCOLOURED WELL
Das freie Improkollektiv aus Rheinmain wurde 2011 bei einer offenen Session von Freunden aus der Diaspora des Mainzer Kunstvereins Walpodenstraße 21 e.V., Phantom Limbo und Datashock in der Walpodenakademie Mainz begründet und 2012 als Arsonist’s Rebirthday Audition von dem Label Monochrome Vision in Moskau erstmals veröffentlicht.

WATERCOLOURED WELL Alles wird gut!

Dieser Entwurf wurde bei Aufritten in Galerien, Kunsträumen und auf Festivals in Frankfurt, Mainz und Zweibrücken bei wechselnder Besetzung in stets neuen Klangbildern ohne festgelegte Songstrukturen frisch vor Ort koloriert und verfeinert. So entstand im Laufe der Jahre ein performatives Geraeuschmusik- Repertoire mit veränderlichen Anteilen aus Dada, Fluxus, Kraut, Lettrismus, Noise, Psychedelic oder Sound Poetry.

Watercoloured Well Computer

Im Sommer 2024 besteht das Line Up aus Brandstifter, Ingmar Ehler, Dirk Hülstrunk, Carsten Olbrich, Tanja Roolfs und Lars Wehr.

https://www.facebook.com/watercolouredwell

Sonntag, 5.5.2024 – VERLEGT: Klirrbar Live Edition „The next Chapter“

WAGGON IST IMMER NOCH UNBENUTZBAR!

DAS KONZERT WIRD VERLEGT INS COMMONS CAFE / DIGITAL RETRO PARK, OF. Frankfurter Str. 13-15
https://www.digitalretropark.net/
https://www.facebook.com/digitalretropark

Ab 19:00 Uhr!

Fünf experimentelle Live Acts für Kenner.

In einer neuen Ausgabe der Klirrbar-Live Edition: Fünf Live Acts von Harsh Noise bis Dark Ambient!
Mit
Grodock (D)
Iren Popova (GR)
Mai12 (GR)
Der Warst (D)
Torstn Kauke (D)

Grodock

Grodock is the noise/ambient project of David Leutkart, existing since 2009. He releases his sounds, ranging from rugged
and brutal to harmonious and expansive
, on his label Grubenwehr Freiburg.

Iren Popova

Harsh ambient / drone / experimental project from Greece, started in December 2017 in the volcanic island of Nisyros and currently based in a semi-rural area in northern Greece. Conceptually the project is based on the Soviet aesthetics and each album is based on stories of that era, either historically accurate or fictitious.

Mai12

Behind this name are Karl Grümpe and Rene P.Q, both active in the Greek music underground scene. They combine raspy, persistent sounds and pulsating bass waves. A raw atmospheric treat that slowly creeps and wafts through the listener’s ears.

Der Warst

Der Warst is the musical alter ego of interdisciplinary artist Simon Schäfer. His genre-defying shows come in various shapes and sizes from full blown audiovisual sets with a colourful laboratory of circuit bent machines, to rocking out only on THE PHONE. Whichever it might be, be prepared for smoking hot experiences deeply rooted in the rawness and intensity of a feeling you might as well call Punk!

Torstn Kauke

Besides beeing a member of the improvisation/Krautrock duo Materialeinschühterung, Torstn Kauke works on numerous other musical projects, always looking for organic connections between atonal noise music, environmental sounds and simple, beautiful pop melodies. Magnetic tapes are often involved in this process.

Ab 19 Uhr !