20.6.2021 – Akustik Jam Session Juni 2021

Wir laden zur ersten Akustik-Session seit mindestens 10 000 Jahren! Wir spielen – wie letztes Jahr – auf der Plattform im neuen Waggon-“Biergarten” mit erforderlichem Mindestabstand zueinander. Verstärker für leisere Akustik-Instrumente sind deshalb ausdrücklich erlaubt (- der Charakter einer Akustik-Session soll aber trotzdem gewahrt werden, wenn ihr nix anderes im Sinn habt).Vorbei kommen, Instrument einpacken und mitspielen… endlich wieder!

Sonntag, 20.6. 2021 – Akustik Jam Session Juni 2021

Liberation Movies @ Waggon: Einmal im Monat Filmprogramme

Überraschend, assoziativ, inspirierend, und meist hochaktuell – die Liberation Movies Filmprogramme im Waggon sind nicht wie andere Kurzfilmprogramme – sie sind immer auch ein interaktives Experiment mit direktem Publikumskontakt. Das Publikums- und Filmgespräch gehört deshalb zu den monatlichen Abenden immer dazu, und oft sind Filmemacher und Videokünstler dabei, um selbst über ihre Filme zu sprechen.
Liberation Movies Filmprogramme sind seit 2013 fester Teil des Waggon-Programmes und werden von Steff Huber kuratiert und moderiert. Er lebt als Filmemacher in Frankfurt am Main und konzentriert sich dabei auf eigene Dokumentarfilmprojekte und Theaterdokumentationen.

http://liberationmovies.net/filmprogramme/liberation-movies-waggon/
https://www.facebook.com/LiberationMovies/


Bashment Boogie Reggae Night: Monatlich von Mai – September

Seit 2005 ist die Veranstaltungsreihe „Bashment-Boogie“ fester Bestandteil des Waggon-Programms. Organisiert von Offenbacher DJ Duo Armagiddeon Sound schallen in den Sommermonaten Mai bis September warme Reggae-Bässe aus dem Waggon. Mit wechselnden Gast-DJs und Live-MCs am Mikrofon wird die Mainwiese zum Karibikstrand!

http://www.armagiddeon-sound.de/
https://soundcloud.com/armagiddeon-sound
https://www.mixcloud.com/armagiddeonsound/


Matz Ernst: Jeden ersten Freitag im Monat

Als DJ ist Matz Ernst ein Grenzgänger, dessen Sets sich aus Cold/New Wave, Electronica, Techno, Post Punk, Experimenteller Musik, Avant-Garde, Industrial sowie diversen Überraschungen zusammensetzen. Sein Hauptanliegen ist es dabei, Verbindungslinien zu ziehen und Stilvielfalt zu zelebrieren, ganz im Geiste der Definition eines DJs, der gleichzeitig unterhält und den Menschen neue Musik näher bringt. Dies tut er seit 1983 und ist somit einer der am längsten tätigen DJs im Rhein-Main-Gebiet. Als Produzent betreibt Matz Ernst futuristische Vergangenheitsbewältigung. Außerdem betreibt er noch diverse Seitenprojekte unter anderen Namen (Sägaflex (Hip Hop), Nachtmuseum (Dark Wave/Post Goth) und schreibt Lyrik und Prosa, welche er gerne auch in Lesungen vorstellt.

Matz Ernst bei facebook


Discothèque africaine: Monatlich

Discothèque africaine ist eine Veranstaltungsreihe, die sich der Musik des afrikanischen Kontinents verschrieben hat. Horst Senegal, Tüm Buktu, Matz Ernst und Ramoswe demonstrieren dabei jedes Mal aufs neue, wie abwechslungsreich und vielfältig so ein Abend sein kann – vor allem aber bringen sie die Gäste zum Tanzen.

Akustik Jam Session im Waggon: Jeweils ein Sonntag im Monat

Verstärker und Elektronik streng verboten!
Im Gegensatz zur “lauten” Jam Session am letzten Freitag im Monat sind bei den Akustik Jam Sessions im Waggon akustische Instrumente jeder Art (und jedes Kulturkreises) gefragt. Auch hier sind alle, die Lust haben mitzuspielen, aufgefordert, genau das zu tun. Das kann dann von Singer/Songwriter-Musik über Blues-und Jazzimprovisationen bis hin zu ritueller Beschwörungsmusik gehen – und meistens all das in einem einzigen Stück!
Auch diese Sessions werden meistens mitgeschnitten und stehen nach wenigen Tagen der musikbegeisterten Waggon-Allgemeinheit zum freien Download zur Verfügung.

Jam Session im Waggon: Jeden letzten Freitag im Monat!

Verstärker willkommen!
Die Jam Session im Waggon ist seit vielen Jahren ein Fixpunkt im abwechslungsreichen Waggonprogramm. Jeder, der Lust hat mitzuspielen, ist aufgefordert, das zu tun. Wir spielen keine Oldies oder andere Cover-Versionen, sondern wir improvisieren aus dem Stegreif heraus neue, nie zuvor gehörte Musik – und jeder, der mitspielt, ist Teil vom Ganzen. Die Jam Session im Waggon gilt als fester sozialer Treffpunkt der Offenbacher Underground-Musikszene – wer diese sucht, findet sie hier!
Die musikalischen Zeugnisse dieser musikalisch-spirituellen Zusammenkünfte werden meistens mitgeschnitten und stehen nach wenigen Tagen der musikbegeisterten Waggon-Allgemeinheit zum freien Download zur Verfügung. Ein Schlagzeug wird vom Waggon gestellt – und über unsere P.A. können Mikrofone und Instrumente gespielt werden.