Als DJ ist Matz Ernst ein Grenzgänger, dessen Sets sich aus Cold/New Wave, Electronica, Techno, Post Punk, Experimenteller Musik, Avant-Garde, Industrial sowie diversen Überraschungen zusammensetzen. Sein Hauptanliegen ist es dabei, Verbindungslinien zu ziehen und Stilvielfalt zu zelebrieren, ganz im Geiste der Definition eines DJs, der gleichzeitig unterhält und den Menschen neue Musik näher bringt. Dies tut er seit 1983 und ist somit einer der am längsten tätigen DJs im Rhein-Main-Gebiet. Als Produzent betreibt Matz Ernst futuristische Vergangenheitsbewältigung. Außerdem betreibt er noch diverse Seitenprojekte unter anderen Namen (Sägaflex (Hip Hop), Nachtmuseum (Dark Wave/Post Goth) und schreibt Lyrik und Prosa, welche er gerne auch in Lesungen vorstellt.

Matz Ernst bei facebook


Nächste und letzte Veranstaltungen

  • Freitag, 3.3.2017 – Matz Fatz „Chaos Vivat!“

    Fr.3. März 2017 (ab 21 Uhr): Matz Fatz: „Chaos Vivat!“

    Outsider Music – Electronic Mutations – Audio Ritualism. Präsentiert von Matz Ernst. Wie jeden ersten Freitag im Monat: Musik, die du sonst nirgendwo hörst. Music is Magick. Weiterlesen →
  • Samstag, 14.1.2017 – ‚Music For The Living‘ mit Matz Ernst

    Samstag, 14. Januar 2017 (ab 21 Uhr):
    ‚Music For The Living‘ mit Matz Ernst

    Wir unterbrechen die Winterpause, um eventuellen Entzugserscheinungen vorzubeugen. Matz Ernst weckt Eure Lebensgeister mit einem kleinen Rückblick auf 2016. Hierbei kommen sowohl einige der in diesem Jahr verstorbenen Musiker zu Gehör als auch jene, die ihm neues Leben einhauchten. Mit Sicherheit nicht hören werdet Ihr zwar „Heroes“, „Purple Rain“ oder „Hallelujah“, stattdessen aber die eine oder andere weniger bekannte Perle aus dem Katalog der Verstorbenen.
    2016 war in musikalischer Hinsicht ein äußerst fruchtbares Jahr, auf welches sich ein Blick zurück durchaus lohnt. Da es aber immer weitergeht, gibt es ansonsten auch viel neue Musik. Also, Rückblick, Ausblick, Scharfblick… Music for the Living!

    Weiterlesen →
  • Freitag, 2.12.2016 – Mischmeister Matz & The Alternating Personalities

    Freitag, 2. Dezember 2016 (ab 21 Uhr):
    Mischmeister Matz & The Alternating Personalities

    Das DJ-Set als Gesamtkunstwerk, jenseits aller Genrebegrenzungen: Mischmeister Matz Ernst (oder wie immer er sich heute Abend noch so nennen wird) machts schon wieder!
    Matz Fatz on the decks.
    Electronic Music.
    No Limits.
    Zosch.

    Weiterlesen →
  • Freitag, 4.11.2016 – Matz Ernst: „Matz Endless – from Sumpf to Space!“

    Freitag, 4. November 2016 (ab 21 Uhr):
    Matz Ernst: „Matz Endless – from Sumpf to Space!“

    DJ: Matz Ernst
    from sumpf zu space – origaminal rude boy inna endless fashion – drunken unicorn jams und thekendiskurs – all nations in da blender – freak the kraut
    – think of life as an endless stream of the things you listen to. even if you do not actively make music, you still create every sound you hear by perceiving it. all the time. and now think of all those sounds you ever heard and listened to as an endless stream which rolls out into a boundless eternity. that is music.

    Weiterlesen →
  • Freitag, 7.10.2016 – Matz Ernst „VB-Day“

    Freitag, 7. Oktober 2016 (ab 21 Uhr):
    Matz Ernst „VB-Day“

    Matz spielt euch ein wenig Musik vor und Valentin feiert Geburtstag. Tralala. Roots – Dub – Ska – Bass – House- Disco – Soul.

    Weiterlesen →
  • Freitag, 16.9.2016 – Maxim Engl – Live / Matsumoto Ernestoko – DJ

    Freitag, 16.September 2016 (ab 21 Uhr):
    MAXIM ENGL – Live / Matsumoto Ernestoko – DJ

    Das ursprünglich für heute angekündigte Konzert mit ephemeroL muß leider entfallen -stattdessen gibt es nun eine Sologitarren-Live-Performance vom ephemeroL-Chef MAXIM ENGL – und anschließend legt Matz Ernsts japanischer Halbbruder Matsumoto Ernestoko noch ein paar Takte Tanzmusik auf… Ab 21 Uhr!

    Weiterlesen →
  • Freitag, 2.9.2016 – „Chez Ernst“ mit Matz Ernst

    Freitag, 2. September 2016 (Ab 21 Uhr):
    „Chez Ernst“ mit Matz Ernst

    Um uns das mal näher zu bringen, gibt’s heute abend definitiv ein GQOM-Special im Waggon. Daneben gibt’s aber auch so altbekannte Musikstile wie Bass Music, Grime, Ballroom, Metakuduro, Dancehall, House, Trap, Afrobeat, Juke/Footwork und Tropical Modernism zu hören! Last-Days-of-Summer-Stylee. Can’t touch this.

    Weiterlesen →
  • Freitag, 5.8.2016 – Matz Ernst

    Freitag, 5. August 2916 (ab 21 Uhr):
    Matz Ernst – „DROP IT! Tropical Stargazer Club“

    Matz Ernst spielt ein irgendwie schlüssiges Gewebe aus Tropical Music, Trippy Ambient, zuckriger Elektronik, sirupdickem Trap, stargazing Techno, Hi-Gloss-Pop, perlenden Gitarren, Jazz, Soul, Disco und unerwarteten Zeitsprüngen. Abgefahrener Eklektikscheiß halt, ihr kennt ihn.

    Weiterlesen →
  • Samstag, 23.7.2016 – Discothèque Africaine

    Samstag, 23. Juli 2016 (ab 21 Uhr):
    Discothèque Africaine

    ÜBERSCHWEMMUNG DER MAINSTRASSE! VERANSTALTUNG MUSS LEIDER ENTFALLEN!
    The african train rides again, fully packed with the sound, flavour and feeling of the african continent. As always Horst Senegal, Tüm Buktu, Matz Ernst and Ramoswe will take you on a journey to the excitement of african rhythms and the mysticism of sound from that unfamiliar part of the world.

    Weiterlesen →
  • Freitag, 1.7.2016 – Matz Ernst (wants to dance with you)

    Freitag, 1. Juli 2016 (ab 21 Uhr): Matz Ernst
    (wants to dance with you)


    Matz Ernst ohne Grenzen. Wie jeden ersten Freitag im Monat. Multiflavoured, wild und geht ab. Grime / Bass / Rap / Step / Ballroom / Dancehall / Pop / D&B / Trill/ Electronic Dance Music. Summer Sound.

    Weiterlesen →